Thermen in Österreich

- Thermen Burgenland

- Avita Therme

- St. Martins Therme

- Therme Lutzmannsburg

- Therme Stegersbach

- Thermen Kärnten

- Therme Villach

- Thermen Niederösterreich

- Linsberg Asia Therme

- Sole Felsen Bad Gmünd

- Therme Laa

- Thermen Oberösterreich

- Lebensquell Bad Zell

- Therme Bad Hall

- Therme Bad Ischl

- Therme Bad Schallerbach

- Therme Geinberg

- Thermen Salzburg

- Alpentherme Gastein

- Aqua Salza

- Felsentherme Bad Gastein

- Therme Amade

- Therme Kaprun

- Thermen Steiermark

- Grimmingtherme

- H2O Therme Bad Waltersdorf

- Heiltherme Bad Waltersdorf

- Therme Bad Radkersburg

- Therme Bad Gleichenberg

- Therme Blumau

- Therme Fohnsdorf

- Therme Loipersdorf

- Therme Nova

- Thermen Tirol

- Alpentherme Ehrenberg

- AQUA DOME Längenfeld

- Therme Fügen

- Thermen Vorarlberg

- Therme Wien

Thermen Ausland

- Therme 3000 (SLO)

- Therme Bad Füssing (D)

- Therme Erding (D)

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Österreich

Entspannung

Felsentherme Gastein, Therme Bad Gastein

Felsentherme Gastein: Belebendes Radonwasser in alpiner Felsenkulisse erleben

Umrahmt von Bruchsteinmauern aus Granit, Glimmer und Gneis fühlen sich die Besucher der Felsentherme in Bad Gastein in hochalpine Gefilde versetzt, in denen Gebirgsbäche rauschen, Bergseen schimmern und Wasserfälle leise plätschern. Dabei bildet das Herz der Felsentherme Gastein das radonhaltige Thermalmineralwasser, das mit seiner belebenden Wirkkraft das Immun- und Herz-Kreislauf-System sowie die Muskel- und Gelenkfunktion nachhaltig stärkt.

Eingeteilt in einen Erlebnis-, Ruhe- und Außenbadebereich eröffnet aber nicht nur die thermale Wasserlandschaft von Bad Gastein herrliche Erholungsmöglichkeiten, sondern auch die Felsenthermen-Sauna mit ihrem grandiosen Bergpanorama und der angeschlossenen Gasteiner Wellnesswelt.

Außenbereich der Therme Bad Gastein
Das herrliche Gipfelpanorama der Hohen Tauern eröffnet sich den Gästen der Felsentherme jedoch erst beim Hinausschwimmen in den Außenbereich, wo ein Sportbecken mit angenehmen Trainingstemperaturen von 24°C und ein Entspannungspool mit behaglichen 34°C locken.

Ob schwimmend oder sich an den Massagedüsen, Geysiren und Nackenbrausen erholen, das Baden inmitten der Bergkulisse beruhigt Körper und Geist. Eine Liegewiese mit Sonnendeck rundet das sinnliche Open-Air-Erlebnis in der Felsentherme stilvoll ab.

Die Ruhetherme
Im 32°C warmen Thermalwasser schweben Erholungssuchende in einer harmonischen Badelandschaft, in welcher Wasser, Fels und moderne Architektur elegant aufeinander treffen. Die mächtigen Felswände und das schimmernde Radon-Thermalwasser stets im Blick, kommen die Gedanken hier sinnlich zur Ruhe. Zudem bietet das große Thermalbadebecken der Ruhetherme einen grandiosen Blick hinüber zu den Almen und Bergwäldern des Stubnerkogels.

Felsentherme Gastein

Blick auf das Thermengelände

Die Erlebnistherme
Der auf Felsbrocken plätschernde Quellsprudel bildet in der Erlebnistherme zusammen mit dem Strömungskreisel einen beliebten Anziehungspunkt. Große und kleine Wasserfans treffen sich aber auch gerne auf dem Rutschenturm, von welchem die rasante Rutschpartie auf der 70 Meter langen Wasserrutsche startet. Eine geheimnisvolle Grotte sowie die 600 Quadratmeter große Badelandschaft mit zwei Erlebnisbecken und einem Kleinkindbereich lassen aber auch die Herzen von Familien höher schlagen.

Panorama-Saunabereich
Im obersten Stockwerk der Felsentherme sind die Wohlfühlwelten untergebracht und laden mit insgesamt sieben Heißluftbädern zum entspannten Wellnesstag im Gasteinertal ein. Ob die atemberaubende Aussicht von der Panoramasauna genießen, sich am Ofen der Knappensauna wohlig erholen oder in der Infrarotkabine Tiefenwärme erleben, die Wärmeoase besticht mit kreativen Wohlfühlideen.

Dazu zählt nicht zuletzt auch der große Thermendachgarten, in welchem die Stollensauna auf rund 1.100 Metern Höhe zum behaglichen Schwitzbad einlädt und die beiden Gipfelbecken erfrischende Entspannung an der frischen Luft bieten.

Ein Abstecher in die Solegrotte entführt für wenige Minuten in maritime Duftwelten, während das Dampfbad mit ätherischen Öldämpfen verwöhnt und die Erlebnisdusche mit Kübel-, Regen-, Eis- und Schwallduschen außergewöhnliche Wassererlebnisse verspricht. Nach dem Saunieren lohnt sich entweder der Abstecher zu den Vitamin-Wellnessdrinks der Saftbar, auf das sonnenverwöhnte Saunadeck oder in den Wintergartenruheraum.

Adresse:

Felsentherme Gastein

Bahnhofplatz 5

5640 Bad Gastein

Tel. 06434–22230

www.felsentherme.com

Therme Bad Gastein

Am Abend

Bergsommer

 

Bilder / Fotos Copyright © Felsentherme Gastein / Bad Gastein Therme