Thermen in Österreich

- Thermen Burgenland

- Avita Therme

- St. Martins Therme

- Therme Lutzmannsburg

- Therme Stegersbach

- Thermen Kärnten

- Therme Villach

- Thermen Niederösterreich

- Linsberg Asia Therme

- Sole Felsen Bad Gmünd

- Therme Laa

- Thermen Oberösterreich

- Lebensquell Bad Zell

- Therme Bad Hall

- Therme Bad Ischl

- Therme Bad Schallerbach

- Therme Geinberg

- Thermen Salzburg

- Alpentherme Gastein

- Aqua Salza

- Felsentherme Bad Gastein

- Therme Amade

- Therme Kaprun

- Thermen Steiermark

- Grimmingtherme

- H2O Therme Bad Waltersdorf

- Heiltherme Bad Waltersdorf

- Therme Bad Radkersburg

- Therme Bad Gleichenberg

- Therme Blumau

- Therme Fohnsdorf

- Therme Loipersdorf

- Therme Nova

- Thermen Tirol

- Alpentherme Ehrenberg

- AQUA DOME Längenfeld

- Therme Fügen

- Thermen Vorarlberg

- Therme Wien

Thermen Ausland

- Therme 3000 (SLO)

- Therme Bad Füssing (D)

- Therme Erding (D)

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Österreich

St. Martins Therme Frauenkirchen

Rund drei Kilometer trennen die thermalen Fluten der St. Martins Therme & Lodge von den Wellen des Neusiedler Sees. Östlich des Seeufers gelegen, wurde die hochmoderne Thermallodge erst 2009 eröffnet und schon 2014 erfuhren sowohl der Badebereich als auch der Saunabereich weitere Anbauten. Heute besuchen die Thermenlodge rund 1000 Gäste pro Tag. Damit gehört die St. Martins Therme Frauenkirchen zu den beliebtesten Thermalbädern des Burgenlandes.

Das Besondere an der St. Martins Therme ist aber nicht nur ihr Hotel- und SPA-Konzept, sondern auch ihre Lage. Inmitten eines künstlich angelegten Badesees erhebt sich das Thermalbad mitsamt seinem Hotelkomplex auf einer Insel. Dank der zahlreichen Themenbereich bietet die St. Martins Therme sowohl für Erholungssuchende als auch für Kinder und Familien hervorragende Bedingungen für den erlebnisreichen Kurzurlaub.

Thermale Badelandschaft am See

Die Badelandschaft der St. Martins Therme gliedert sich in insgesamt vier Großbereiche auf, die als Exklusiv-SPA, Kinderreich, Thermenatrium und als Saunabereich vielfältige Erholungsräume schaffen.

Während das Exklusiv-SPA im Obergeschoss der Therme vor allem durch seine eleganten Ruhezonen, die luxuriöse See-Sauna mit direktem Badeseezugang und unterschiedlichen VIP-Paketen lockt, eröffnet das Kinderreich mit Wasserspielpark, Kleinkind-Innen- und Außenbecken sowie Rutschen ein buntes Erlebnisprogramm für jedes Alter.

Das Thermenatrium bildet einen außergewöhnlichen „Einstieg“ in die thermale Badelandschaft, denn hier versteckt sich das Einstiegsbecken mit Duschen in einem von Schilf und Bäumen umgebenen Ruhebereich. Ein Schwimmkanal verbindet diesen eleganten Eingang mit dem eigentlichen Bad, wo zunächst das große Innenbecken mit 35 °C Wassertemperatur zum Träumen einlädt.

Durch voll verglaste Fassaden schweift hier der Blick weit in den Nationalpark Neusiedler See sowie hinaus über das Außenbecken, wo Champagnerliegen und Massagedüsen zu entdecken sind. Im Aktivbecken kommt der Kreislauf gerne wieder in Schwung, während das Open-Air-Solebecken vor allem durch seine prickelnden Schwebebäder fasziniert und der Relaxpool mit blubberndem Sprudelbad herrliche Entspannung bietet. Wohltuende Wechselbäder eröffnen zudem die Kalt- und Warmbecken. Aber auch der direkte Zugang zum Badesee lockt zum erfrischenden Baden im kühlen Seewasser.

Elegant gestaltete Inselsauna mit Weitblick

Ausgestattet mit Sonnenterrassen, lauschigen Innenhöfen und eleganten Ruhezonen, überrascht die Inselsauna der St. Martins Therme auch Saunaprofis. Rund um den Open-Air-Whirlpool und das Außenentspannungsbecken gruppieren sich die drei Themensaunen und die beiden Dampfbäder. Als Schilfrohrsauna heißt die Aufgusssauna ihre Gäste willkommen. Cremes, Peelings und Saunarituale genießen Saunafans aber auch in der benachbarten Kieselsauna.

Mildere Wärmewelten entfaltet hingegen die Pannoniasauna, wo bei rund 60 °C geschwitzt wird. Mit 100 % Luftfeuchtigkeit locken zudem das Salzgras- und das Steppenkräuter- Dampfbad.

Insulares Erlebnishotel für Thermenliebhaber

Verwöhnt mit besten Seeblick eröffnen die eleganten Zimmer in der St. Martins Lodge wunderbare Möglichkeiten zur Entspannung. Aber auch der Freizeitwert der St. Martins Lodge ist mit Kinderanimation, Safariausflügen in den Nationalpark Neusiedler See und SPA-Angeboten im hoteleigenen Wellnessbereich sehr hoch.

Adresse:

St. Martins Therme

Im Seewinkel 1

7132 Frauenkirchen

Tel. 02172/20500-700

www.stmartins.at